Ebenfalls

Wie man Radieschen pflanzt

Wie man Radieschen pflanzt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Rettich, früher als anderes Gemüse, bringt Abwechslung in die manchmal langweilige Speisekarte über den Winter. Es ist gut für sich und eignet sich hervorragend für Frühlingssalate.

Wenn Sie auf Ihrem Land Radieschen anbauen, können Sie sich fast den ganzen Sommer über mit diesem Gemüse verwöhnen lassen. Aber zuerst müssen Sie lernen, wie man Radieschen pflanzt.

Rettichsamen können Ende März ausgesät werden. Hier ist es wichtig, ein Grundstück eines Gemüsegartens mit gut gedüngten Böden an einem von der Sonne erwärmten Ort zu wählen. Lose Erde ist für Radieschen geeignet, daher wird empfohlen, sie gut zu lockern und mit Sand oder Torf zu mischen. Anstelle zukünftiger Beete werden flache Löcher gemacht, mit Wasser bewässert, ein Wechselgeld ausgesät und leicht mit einer Erde-Sand-Mischung bestreut.

Wenn Sie wissen, wie man Radieschen pflanzt, dürfen Sie nicht vergessen, sie zu pflegen, was darauf hinausläuft, die Pflanze vor Kreuzblütlern zu schützen. Dieser Schädling greift die neu aufgetauchten Sprossen an und kann sie vollständig zerstören. Und nichts kann die Pflanze retten. Sie können einen Kreuzblütlerfloh mit Holzasche abschrecken. Es ist notwendig, es ab Beginn der Aussaat mehrmals pro Woche auf die Beete zu streuen. Darüber hinaus ist Asche ein guter natürlicher Dünger.

Damit der Rettich nicht zäh ist und sein Fruchtfleisch süßlich bleibt, sollte die Pflanze gut gewässert werden. Um große Wurzelfrüchte zu erhalten, müssen junge Pflanzen rechtzeitig verdünnt werden.

Es ist zweckmäßig, Rettichsamen in Abständen von 10-15 Tagen in verschiedenen Beeten zu säen. Und dann wird es möglich sein, während der Pflanzsaison mehrere Pflanzen zu sammeln.


Schau das Video: Radieschen aussäen (Kann 2022).