Ebenfalls

Himbeeren pflanzen und Himbeeren düngen

Himbeeren pflanzen und Himbeeren düngen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Himbeere ist ein Halbstrauch, der duftende, schmackhafte und sehr gesunde Beeren produziert. Die Ernte von Himbeeren ist immer gut, wenn Sie gute, resistente Sorten kaufen, spezielle Düngemittel für Himbeeren verwenden und diese pflegen.

Bei Himbeeren ist das Rhizom mehrjährig und die Triebe sind entweder zweijährig oder einjährig. Im ersten Jahr wachsen Himbeersprossen in Breite und Länge und geben auch Seitentriebe, und im zweiten Jahr tragen sie Früchte.

Himbeeren sind unterschiedlich: gewöhnlich und remontant, letztere geben eine Ernte an den Trieben des letzten Jahres und die zweite an den Trieben des laufenden Jahres. Unter Himbeeren ist es besser, sich nicht intensiv zu lockern, da es keine Schäden an den Wurzeln toleriert. Es ist notwendig, mit einer Gartengabel nicht tiefer als 8 Zentimeter zu lockern.

Der Boden sollte vor dem Pflanzen von Himbeeren vorbereitet werden, die Pflanze verlangt nach Nährstoffen und Feuchtigkeit. Der Boden muss bis zu einer Tiefe von 50 cm umgeschlagen werden, und pro Quadratmeter muss ein Dünger für Himbeeren ausgebracht werden. m. etwa 20 kg Humus oder hochwertiger Kompost, 0,5 kg Kaliumsulfat und 0,7 kg Superphosphat. Nach dem Umladen und Sedimentieren des Bodens sollten Gruben von 30 * 30 Zentimetern mit einem Abstand von etwa 60 Zentimetern zwischen ihnen gegraben werden, und zwischen den Reihen sollte ein Abstand von etwa 1,2 Metern bestehen, oder der Abstand zwischen den Reihen sollte etwa 90 Zentimeter betragen und zwischen den Löchern 50 Zentimeter. Es ist besser, Himbeersämlinge Ende September zu pflanzen, aber der Boden muss einen Monat vor dem Pflanzen vorbereitet werden.

Während der Vegetationsperiode müssen Himbeeren bis zu sechs Mal entlang der Furchen gewässert werden.

Wenn die Düngung der Himbeeren vor dem Pflanzen erfolgt ist, können Sie die Pflanze in den ersten drei Jahren nicht düngen. Im Herbst sollten dann jährlich Kompost, Gülle, Kalidünger und Superphosphat ausgebracht werden. Im Frühjahr sollten die Himbeeren mit Harnstoff oder Nitrophos oder Ammoniumnitrat gefüttert werden.


Schau das Video: Himbeeren Einpflanzen im Garten I Pflanzen-Kölle (August 2022).