Ebenfalls

Wann und wie man Himbeeren umpflanzt, um den Ertrag zu halten

Wann und wie man Himbeeren umpflanzt, um den Ertrag zu halten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vielleicht kennt jeder Russe den wunderbaren süßen Geschmack von Himbeeren. Besondere Aufmerksamkeit verdient die Himbeermarmelade, die in der Wintersaison auf fast jedem Tisch zu finden ist.

Planen:

  1. Die am besten geeignete Zeit für eine Himbeertransplantation.
  2. Wie sollten Sie Himbeeren verpflanzen?
  3. Wie pflege ich Setzlinge richtig?

Und wie viel Glück die Gärtner haben, die im Sommer einen ganzen Garten mit köstlichen roten Beeren haben. Obwohl Himbeerbäume den Besitzern leider nicht immer mit einer Fülle von reifen Früchten gefallen.

Selbst bei richtiger und sorgfältiger Pflege verringert sich der Ertrag des Himbeerbaums nach fünf bis sechs Jahren spürbar. Dies geschieht durch die Aufnahme von Nährstoffen aus dem Boden durch die Pflanze, weshalb es von Zeit zu Zeit notwendig ist, Himbeersträucher zu verpflanzen. Allerdings weiß nicht jeder Gärtner, wie man es richtig macht, und manchmal nimmt die Produktivität der Pflanze nach der Transplantation nur ab. Im Folgenden erhalten angesehene Gärtner Tipps, wie Himbeeren so neu gepflanzt werden können, dass die Pflanze Früchte trägt und die Besitzer mit einer großen Menge an Ernte erfreut.

Video: Selbst Agronom - Elite-Sorten von Himbeeren und Brombeeren

Beste Zeit, um Himbeeren zu verpflanzen

Es wird angenommen, dass Himbeeren zu jeder Jahreszeit außer im Winter umgepflanzt werden können. Einige Gärtner glauben, dass die beste Zeit zum Umpflanzen der Spätsommer und Herbst ist. Trotzdem ziehen es viele Sommerbewohner und Landwirte vor, im Frühjahr zu verpflanzen, da die Pflanzen in den wichtigsten Momenten nicht unter Herbst-Winter-Frost leiden und dank dessen eine beeindruckende Menge an Früchten erfreuen.

Im Allgemeinen unterscheiden sich Beeren, die zu verschiedenen Jahreszeiten gepflanzt werden, nicht wesentlich in Größe und Geschmack.

Wie sollten Sie Himbeeren verpflanzen?

Die günstigsten "Vorgänger" der Himbeere sind Tomaten, Zwiebeln, Hülsenfrüchte und Kartoffeln.

Video: Himbeeren pflanzen

Der Strauch sollte in der folgenden Reihenfolge umgepflanzt werden:

  1. Auswahl der besten Triebe. Es ist besser, die stärksten Büsche mit starken Wurzelprozessen und einem Stammdurchmesser von mindestens einem Zentimeter auszuwählen. Als nächstes sollten Sie sie in einer Höhe von etwa 1 Meter von den Wurzeln abschneiden.
  2. Auswahl eines beleuchteten Bereichs. Sie müssen den richtigen Landeplatz auswählen. Himbeeren sind lichtbedürftig, pflanzen Sie sie also nicht in den Schatten. Die Anlage muss die erforderliche Menge an Feuchtigkeit und Beleuchtung erhalten.
  3. Boden vorbereiten. Es ist unbedingt erforderlich, den Boden für Ihren neuen Standort vorzubereiten. Die Erde muss ausgegraben, gelockert und alle Unkräuter zerstört werden.
  4. Löcher zum Pflanzen vorbereiten. Die Triebe sollten grabenweise in Reihen gepflanzt werden. Dies sollte so erfolgen, dass sie sich nicht gegenseitig überschatten. Der bevorzugte Abstand zwischen Büschenreihen beträgt zwei Meter. Es wird empfohlen, Pflanzen wie folgt zu pflanzen: Löcher mit einem Durchmesser von ca. 50 cm und einer Tiefe von 30-40 cm graben. Der Abstand zwischen den Rillen selbst sollte mindestens einen halben Meter betragen. Sie sollten mit ca. 5 kg verrottetem Mist gefüllt und verdichtet werden. Nach der organischen Düngung werden die Gruben mit einer Bodenschicht bedeckt, die mit 70 g körnigem Superphosphat und 40 g Kaliumsulfat gemischt ist. Diese Mischung muss mit weiteren 10 Zentimetern Erde bedeckt werden.
  5. Wir verpflanzen die Nachkommen von Himbeeren. Jetzt können Sie endlich die Büsche zusammen mit dem Wurzelsystem vorsichtig aus dem Boden entfernen und in die fertigen gedüngten Löcher einbauen. Triebe sollten an Stifte gebunden werden.
  6. Die Büsche gießen. In der Regel muss jeder Busch nach dem Umpflanzen an einen neuen Ort mit 7-8 Litern Wasser bewässert werden. In den nächsten zwei bis drei Tagen wird es nicht schaden, die Pflanzen mit einer Sprühflasche mit Wasser zu besprühen und sie mit Kaninchenkot zu mulchen. Das Mulchen erleichtert die Anpassung und das Wachstum von Sträuchern erheblich, da es Feuchtigkeit speichert und das Wachstum von launischen Unkräutern verhindert.

Wie pflege ich Setzlinge richtig?

Die Tatsache, dass die Himbeersträucher korrekt transplantiert wurden und erfolgreich an einem neuen Ort Wurzeln schlugen, bedeutet nicht, dass der Ertrag von ihnen hoch sein wird. Pflanzen brauchen schließlich auch die richtige Pflege.

Video: Wie man Himbeeren richtig pflegt

Also, welche Prozesse müssen in die Pflege unserer Sämlinge einbezogen werden, um die maximale Menge an erstaunlich leckeren Früchten zu erhalten?

  • Bewässerung

Himbeeren sind wie viele andere Pflanzen sehr wasserlieb. Sie dürfen es jedoch nicht mit überschüssigem Wasser gießen, da sonst die Wurzeln sauer werden können. Himbeersträucher müssen besonders im Sommer gewässert werden.

  • Beschneidung

Das Beschneiden ist notwendig, um die Triebe zu verkürzen und überschüssiges Wachstum zu entfernen. Die Triebe müssen jährlich nach der Ernte oder im Frühjahr beschnitten werden.

  • Den Boden lockern und Unkraut loswerden

Damit der Boden nicht zu oft gegraben werden muss, kann er gemulcht werden.

  • Biegebüsche für den Winter

Viele Sorten sind für den Winter gebogen, um Schäden an den Trieben zu vermeiden. Dazu müssen Sie sich gegenseitig kippen und die Büsche binden.

  • Strumpfband

Das Binden der Büsche ist sehr wichtig, um zu verhindern, dass die Pflanzen unter dem Gewicht der Früchte brechen.

  • Dünger

Es wird nicht schaden, Pflanzen im Herbst mit Holzasche, Mist, Mineralien und organischen Düngemitteln zu düngen.

Bei richtiger Pflanzung und Pflege werden Sie die Pflanzen mit leckeren und gesunden Früchten begeistern. Viel Glück!


Schau das Video: Schnitt leicht gemacht: Himbeeren (August 2022).