Ebenfalls

Was zu Hause angebaut werden kann: Gemüse und Gemüse auf der Fensterbank

Was zu Hause angebaut werden kann: Gemüse und Gemüse auf der Fensterbank



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Winter leidet unser Körper immer unter einem Mangel an Vitaminen. Es ist nicht notwendig, ein Gewächshaus zu haben, um Gemüse anzubauen, Sie können die notwendigen Bedingungen zu Hause schaffen. Der Garten auf der Fensterbank wird Sie das ganze Jahr über begeistern.

Inhalt:

  • Grün auf der Fensterbank
  • Gurken und Tomaten: zu Hause wachsen
  • Notwendige Bedingungen für Pflanzen
  • Wachstums- und Pflegeberatung
  • Gemüsegarten auf der Fensterbank: Platz sparen

Grün auf der Fensterbank

Würzige Kräuter, Grüns brauchen keine besondere Pflege, so dass sie zu Hause leicht zu züchten sind. Die beliebtesten Typen sind:

  • Dill
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Sauerampfer
  • Spinat
  • Rosmarin
  • Melissa
  • Thymian

Die aufgeführten Pflanzen sind in Pflege und Anbau recht unprätentiös, so dass auch ein unerfahrener Gärtner zu Hause damit umgehen kann. Diese Kräuter werden hinzugefügt, um verschiedene Gerichte oder aromatische Tees zuzubereiten. Darüber hinaus können Sie frische Kräuter von der Fensterbank sammeln und im Winter essen, wodurch der Körper mit nützlichen Vitaminen gesättigt wird.

Sie können jedes Grün zu Hause anbauen, aber es wird nicht die gleiche Größe erreichen wie im Garten. Typischerweise beträgt die Keimzeit der Samen bis zur ersten Ernte 5 bis 7 Wochen bei richtiger und angemessener Pflege.

Gemüse: zu Hause wachsen

Sie können verschiedene Gemüsesorten auf dem Balkon oder auf der Fensterbank anbauen. Die Hauptsache ist, die richtigen Samen auszuwählen und die Pflege zu befolgen. Die häufigsten zu Hause angebauten Gemüsepflanzen, auf die weiter eingegangen wird, sind Tomaten, Karotten, Paprika, Gurken und andere.

  1. Pfeffer. Es wird empfohlen, niedrig wachsende Sorten von nicht mehr als 50 cm auf der Fensterbank anzubauen. Es ist besser, zwischen folgenden Sorten zu wählen: Schwalbe, Erstgeborener Sibiriens, Aquarelle, Zwerg, Geschenk Moldawiens, Insel der Schätze usw. Von der Würzigkeit Sorten können Sie Flamme, Elefantenrüssel usw. wählen.
  2. Karotte. Karotten können nur gegessen werden, wenn sie geboren sind. Beliebte Sorten zum Pflanzen auf der Fensterbank: Enkelin, Parmex, rundes Baby usw.
  3. Gurken. Sie können auch leicht zu Hause angebaut werden. Selbstbestäubte Hybriden werden empfohlen. Es ist gut, wenn sie schattentolerant sind und früh reifen. Die folgenden Hybridsorten können zu Hause gepflanzt werden: Masha F1, Seryozha F1, Marinda F1, Connie F1, Claudia F1 usw.
  4. Tomaten. Es sollten nur Zwergpflanzen ausgewählt werden. Große Sorten sind viel Ärger. Für den Anbau zu Hause können Sie Sorten wie Alaska, Japan Indoor, Balcony Miracle, Canadian News, Pinocchio, Zelenushka F1 usw. verwenden.

Sie können solches Gemüse ohne großen Aufwand anbauen. Die Hauptsache ist, alle Empfehlungen für die Pflege und das Pflanzen von Pflanzen zu befolgen. Es ist sehr schwierig, zu Hause exotische Pflanzen zu züchten: Zitrone, Ananas, Kiwi, Mandarinen. Bevor Sie einen Garten auf dem Balkon anlegen, müssen Sie sich auf einige Arten beschränken. Nach und nach wird es möglich sein, andere Pflanzen anzubauen, um Erfahrungen zu sammeln.

Notwendige Bedingungen für Pflanzen

Dill und Petersilie brauchen frische Luft, Licht und Wasser. Am besten stellen Sie sie auf eine Loggia oder einen Balkon. Wenn Sie Basilikum anbauen, müssen Sie daran denken, dass es empfindlich gegenüber extremen Temperaturen ist. Stellen Sie es daher besser auf eine Fensterbank.

Für viel Grün ist es besser, Plastikbehälter oder Tontöpfe zu verwenden. Es muss beachtet werden, dass viele Pflanzen nicht miteinander auskommen und daher separate Behälter benötigen. Sie können Petersilie, Sellerie und Dill in einer Box pflanzen. Für Oregano, Thymian und Majoran ist es am besten, eine andere Schachtel zu nehmen.

Gurken und Tomaten brauchen eine gute Beleuchtung und hohe Luftfeuchtigkeit. Sämlinge müssen 12 Stunden lang mit speziellen Lampen beleuchtet werden. Die Beleuchtung ist besonders im Winter erforderlich. Es ist wichtig, Zugluft zu vermeiden. Die Bepflanzung sollte auf der Ost- oder Südseite des Hauses erfolgen.

Alle Pflanzen sind thermophil, daher sollte die Temperatur bei 22-24 Grad gehalten werden. Sie müssen im Voraus einen Behälter für Gemüsepflanzen vorbereiten. Es muss tief genug sein und immer Drainagelöcher haben, damit sich die Pflanzen gut entwickeln können.

Für den Anbau von Gemüse und Gemüse können Sie eine Bodenmischung kaufen oder selbst zubereiten. Hierzu sind die Anteile unbedingt zu beachten: Erde - 80%, Humus und Sand jeweils 10%. Das Land muss desinfiziert werden, um mögliche Schädlinge loszuwerden. Verschütten Sie dazu die Bodenmischung mit kochendem Wasser. Sie können auch eine andere Mischung verwenden: Vermicompost und Kokosfaser im Verhältnis 1: 2.

Das Pflanzen von Samen kann im Herbst oder mitten im Winter erfolgen. Die Samen sollten im Voraus vorbereitet werden. Sie werden mehrere Tage lang eingeweicht und wechseln alle 12 Stunden das Wasser. Unmittelbar vor der Aussaat ist es wünschenswert, den Samen in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat zu legen.

Grüns können aus Wurzelgemüse angebaut werden. Wählen Sie dazu dicke Wurzeln mit einer Länge von ca. 5 cm. Auf ihnen muss eine apikale Knospe vorhanden sein. Gemüsepflanzen können als Setzlinge angebaut oder in einem vorbereiteten Behälter ausgesät werden. Die optimale Größe des Geschirrs sollte 3,5-4 Liter betragen.

Video darüber, wie man das ganze Jahr über Grün auf der Fensterbank anbaut:

Um Gurken und Tomaten zu bestäuben, können Sie mehrmals leicht auf die Stiele klopfen. Beim Anbau von Paprika wird nicht empfohlen, Töpfe mit einer bitteren und süßen Sorte daneben zu stellen. Möglicherweise haben Fremdbestäubung und süße Sorten einen bitteren Geschmack.

Wachstums- und Pflegeberatung

Nach dem Pflanzen der Samen ist es notwendig, die Bodenfeuchtigkeit regelmäßig zu überwachen und den Boden um die Sämlinge herum zu lockern. Mit dem Aussehen eines Blattpaares können Sie einzelne Pflanzen in verschiedenen Behältern pflücken. Wasser zur Bewässerung sollte bei einer Raumtemperatur von 20-25 Grad aufbewahrt werden. Bewässerung wird 2 mal pro Woche empfohlen. Es ist wichtig, den Boden nicht zu überfluten und zu vermeiden, dass Wasser auf die Blätter gelangt.

Im Winter müssen Pflanzen nicht so viel gegossen werden wie im Sommer, da die Sonnenstrahlen nicht ausreichen und es wenig Wärme gibt. Pflanzen müssen regelmäßig gefüttert werden, insbesondere während der Fruchtreife. In einem Fachgeschäft können Sie Allzweckdünger oder Wachstumskonzentrate kaufen. Sie werden gemäß den Anweisungen gebracht.

Die Anzahl der Verbände sollte 2 Mal pro Monat nicht überschreiten. Düngemittel für Gemüse und Kräuter sind unterschiedlich und Sie können kein Dressing für Dill oder Petersilie verwenden, wenn es für Gurken bestimmt ist. Es wird empfohlen, die Pflanzen regelmäßig um 180 Grad zu drehen, damit alle Blätter genügend Licht erhalten.

Viele grüne Pflanzen benötigen mehr Feuchtigkeit. Um die Pflanzungen herum können Sie Behälter mit Wasser stellen oder nasse Handtücher auf den Heizkörpern verteilen. An bewölkten und Wintertagen, wenn nicht genügend Licht vorhanden ist, sollten die Pflanzen mit künstlichem Licht ergänzt werden. Die Dauer der Tageslichtstunden sollte 13-15 Stunden pro Tag betragen.

Leuchtstofflampen müssen gekauft werden. Sie benötigen 200-300 Watt pro Quadratmeter. Solche Lampen heizen nicht, sondern leuchten ähnlich wie die Sonne. Wenn Sie diese einfachen Richtlinien befolgen, können Sie das ganze Jahr über eine gute Ernte erzielen.

Gemüsegarten auf der Fensterbank: Platz sparen

Wenn der Platz begrenzt ist und Sie nicht alle Pflanzen unterbringen können, gibt es ein paar kleine Tricks. Töpfe und Kunststoffbehälter können mit vertikalen Möbelhaltern positioniert werden. Infolgedessen wird der Garten mehrere Ebenen haben.

Platzieren Sie Gemüse und Gemüse so, dass hohe Pflanzen niedrige nicht beschatten. Bestimmte Arten von Grün können in hängende Pflanzgefäße gepflanzt werden. Dies verleiht dem Innenraum ein originelles Aussehen und wird zu seiner Dekoration. Darüber hinaus können Sie das Design der Töpfe an das gesamte Innere des Raums anpassen. So können Sie auf dem Balkon oder der Fensterbank erheblich Platz und Platz sparen.


Schau das Video: Gemüse nachwachsen lassen: Gärtnerin testet Regrowing Hacks (August 2022).