Ebenfalls

Plasmasamen für eine reiche Ernte

Plasmasamen für eine reiche Ernte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Plasmasamen tauchten Ende der 90er Jahre in Russland auf, aber immer noch weiß nicht jeder, was diese Samen sind und wie sie sich von gewöhnlichen Samen unterscheiden. Mittlerweile zeichnen sich Plasmasamen durch eine gute Keimung aus, sie sind resistent gegen Krankheiten. Mit Hilfe eines solchen Pflanzenmaterials können Sie eine reiche Ernte anbauen.

Inhalt

  • Plasma-Saatgut-Behandlungsprozess
  • Plasma-Samen-Eigenschaften
  • Vorteile von Plasmasamen

Plasma-Saatgut-Behandlungsprozess

Die Behandlung von Plasmasamen ist seit mehr als einem Dutzend Jahren auf der ganzen Welt bekannt. Der Zweck der Plasmabehandlung von Pflanzenmaterial besteht darin, die Qualität der Samen, ihre Keimung und ihren Ertrag zu verbessern. Die Samen werden bei niedrigen Temperaturen einer Plasmaexposition ausgesetzt. Sie sollten 40 Grad nicht überschreiten, da sonst die Samen beschädigt werden.

Plasma hat eine Mehrkomponentenwirkung. Während der Verarbeitung durchlaufen die Samen die folgenden Phasen:

  • Durchgang durch elektrische und magnetische Felder
  • UV-Bestrahlung, dieser Prozess stimuliert das Wachstum von Samen
  • Ozonung

Das Plasma wird abgekühlt und die Samen werden mit speziell entwickelten Geräten verarbeitet. Das Pflanzmaterial wird durch eine Unterdruckatmosphäre geleitet. In diesem Fall werden keine Chemikalien verwendet.

Dies ist ein umweltfreundlicher Prozess, der die in jedem Samen enthaltene Vitalität stimuliert. Dieses Ergebnis wird unter anderem dadurch erzielt, dass die Oberfläche jedes Samens gelockert und erhitzt wird.

Wenn sich das Getreide im Boden befindet, beginnt es, Feuchtigkeit und Nährstoffe aktiv aufzunehmen, wodurch es schnell keimt. Dieser Effekt hält zwei Jahre an, danach verlieren die Samen ihre erworbenen Eigenschaften.

Die Plasmabehandlungstechnologie ist sowohl in Russland als auch in den USA beliebt. Die Ergebnisse wurden in verschiedenen Regionen Russlands getestet: in Sibirien, in der Region Wologda, in St. Petersburg, wo diese Technologie entwickelt wurde. Plasmabehandeltes Pflanzenmaterial wächst unter allen klimatischen Bedingungen aktiv, die Pflanzen sind unprätentiös und erfordern keine zusätzliche Pflege.

Plasma-Samen-Eigenschaften

Das verarbeitete Material hat viele Vorteile. Die Samen müssen vor dem Pflanzen nicht eingeweicht werden, da ihre Vitalität bereits aktiviert ist. Plasmasamen können direkt in den Boden gepflanzt werden.

Unter anderem können folgende Faktoren festgestellt werden:

  • gute Keimung, 15% wirksamer als herkömmliches Saatgut;
  • hohe Krankheitsresistenz
  • Abwesenheit schädlicher Mikroorganismen, da diese bei der Verarbeitung zerstört wurden
  • die Fähigkeit, unter widrigen äußeren Bedingungen zu überleben, beispielsweise in einem trockenen Sommer
  • Verbesserter Nährwert, angebaute Pflanzen haben einen höheren Gehalt an Vitaminen und Nährstoffen
  • hohe Ausbeute

Plasmasamen sind nur geringfügig teurer als normale Samen. Äußerlich sind mit Plasma behandelte Samen von einfachen Samen kaum zu unterscheiden. Bei näherer Betrachtung können Sie den Farbunterschied erkennen und die Oberfläche der behandelten Samen ist glatter.

Plasma-Pflanzenmaterial wird nicht nur für den Anbau von Gartenfrüchten gekauft. Sie werden für den Anbau von Zierpflanzen in der Landschaftsgestaltung verwendet. In jedem Fall unterscheiden sich die resultierenden Pflanzen durch ihren ökologischen und biologischen Wert. Dadurch werden Pflanzen von hoher Qualität und genetisch unbedenklich erhalten.

Vorteile von Plasmasamen

Die Plasmabehandlung ist eine umweltfreundliche Option zur Steigerung der Erträge. Mit dieser Technologie können Sie hervorragende Ergebnisse erzielen. Pflanzen erscheinen stark mit gesunden, gut entwickelten Wurzeln.

Plasmasamen haben einen hohen Nährwert. Sie enthalten mehr Nährstoffe als Pflanzen, die aus herkömmlichem Pflanzenmaterial gezüchtet wurden:

  • 15% mehr Proteine
  • Der Gehalt an organischen Säuren ist etwa doppelt so hoch
  • eine ausreichende Menge Ascorbinsäure
  • nützliche Mikroelemente: Stickstoff, Phosphor, Kalium - um 30%

Plasmasamen können sowohl im Boden als auch hydroponisch gezüchtet werden. Aufgrund der Tatsache, dass die Samen gut resistent gegen Krankheiten und schädliche Insekten sind, kann der Einsatz von Herbiziden, Pestiziden und Insektiziden reduziert werden. Pflanzen, die aus solchen Samen gezogen werden, benötigen während ihres Wachstums keine besondere Pflege und zusätzliche Ernährung.

In Fachgeschäften, die Saatgut verkaufen, wird eine breite Palette von plasmabehandeltem Pflanzenmaterial präsentiert. Gleichzeitig liegen die Kosten für eine Tüte Samen zwischen 15 und 50 Rubel. Auf diese Weise können auf wirtschaftliche und sichere Weise gute Erträge erzielt werden.

Plasmasamen auf Video:


Schau das Video: The Sims 4 Vampires: How to Turn Grim Reaper into a Vampire (Kann 2022).