Ebenfalls

Deytion pink: Merkmale der Pflanze und Merkmale des Anbaus

Deytion pink: Merkmale der Pflanze und Merkmale des Anbaus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Deytsiya zieht mit seiner üppigen Blüte und Blütenfarbe die Aufmerksamkeit vieler Züchter auf sich. Die Pflanze wird in der Landschaftsgestaltung verwendet, um Gruppenkompositionen und Mischgrenzen zu erstellen. Action erfordert keine besondere Pflege und eignet sich hervorragend für die Freilandkultur.

Inhalt:

  • Beschreibung der Anlage
  • Notwendige Wachstumsbedingungen
  • Pflanzenpflege
  • Reproduktionsmethoden

Beschreibung der Anlage

Deytsia pink ist ein hybrider blühender Strauch mit einer Höhe von höchstens einem Meter. Gehört der Familie Hortensiev. Es ist eine Mischung aus lila und anmutiger Aktion. Die Krone der Pflanze breitet sich aus.

Die Blüten sind glockenförmig, rosa gefärbt, in einem Pinsel gesammelt, geruchlos. Sie haben eine doppelte Blütenhülle und können bisexuell oder bisexuell sein. Sepalen haben eine dreieckige oder abgerundete lineare Form. Die Krone besteht aus fünf Blütenblättern. Das Wurzelsystem ist faserig-schwenkbar.

Ein oder zwei Wurzeln gehen tief in den Boden und kleine faserige Wurzeln befinden sich an der Hauptwurzel. Dadurch kann die Pflanze das Transplantat problemlos an einen neuen Ort übertragen. Die Blätter sind fest, dunkelgrün gefärbt, die Ränder gezackt oder gezackt. Im Herbst verfärbt sich ihr Farbton gelbbraun. Junge Triebe sind hellbraun und werden mit der Zeit dunkler.

Im zweiten Lebensjahr ist ein durchgehendes Hohlloch im mittleren Teil des Stiels festzustellen. Die Blüte beginnt erst im dritten Lebensjahr und dauert 1-2 Monate von Juni bis Juli. Während der Blütezeit hängen die Triebe aufgrund der Schwere der Blütenstände zu Boden. Dies verleiht dem Strauch ein dekoratives Aussehen. Die Früchte werden in einer kugelförmigen Schachtel gesammelt. Wenn sie reif sind, reißen die oberen Risse und kleine Samen werden verstreut.

Notwendige Wachstumsbedingungen

Deytsia wächst gut an einem gut beleuchteten Ort, der vor Sonnenlicht geschützt ist. Die Pflanze mag keine zu feuchten Böden und Zugluft. Wählen Sie für die Pflanzung sollten neutrale und lockere Böden sein, die reich an allen notwendigen Nährstoffen sind. Als Bodenmischung ist es notwendig, Humus, Sand und Torf im Verhältnis 2: 2: 1 zu nehmen.

Das Pflanzen der Pflanze sollte in offenen und leicht schattierten Bereichen erfolgen. Der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen ist der frühe Frühling und bevor die Knospen zu blühen beginnen. Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte ca. 2 Meter betragen.

Zuerst müssen Sie ein etwa 40 cm tiefes Loch graben. Wenn der Sämling ein offenes Wurzelsystem hat und die Wurzeln leicht trocken sind, wird empfohlen, ihn unmittelbar vor dem Pflanzen mehrere Stunden lang in Wasser zu legen.

Dadurch kann die Pflanze Feuchtigkeit aufnehmen. Während des Pflanzens sollte sich der Wurzelkragen auf der Oberfläche befinden und nicht zu tief eingegraben werden. Als nächstes muss der Boden gemulcht werden. Jedes Jahr wird die Mulchschicht um den Busch erneuert. Seine Schicht sollte etwa 5-7 cm betragen.

Pflanzenpflege

Bei der Pflege einer Pflanze muss eine wichtige Anforderung beachtet werden - es ist verboten, den Boden stark zu befeuchten. Die Bewässerung erfolgt mehrmals im Monat. Danach müssen Sie den Boden lockern. Ab August wird die Bewässerung eingestellt, und im Herbst wird empfohlen, ein wasserdichtes Material zu verwenden.

Sie füttern die Aktion jeden Monat. Sie können Gülle als Top-Dressing verwenden. Ein Busch benötigt ca. 4 kg Gülle. Aus organischen Düngemitteln können Sie eine Lösung aus Königskerze oder Vogelkot entnehmen. Während der Saison werden nicht mehr als zweimal 130 g Superphosphat zugesetzt. Diese Aktivitäten werden während der Blütezeit durchgeführt.

Video, wie man die Aktion im Garten richtig verwurzelt:

Zur Pflege der Aktion gehört auch die Vorbereitung auf den Winter. Die Pflanze sollte nach der Blüte geschnitten und eingewickelt werden. Mit Hilfe des Zuschneidens können Sie der Krone eine beliebige Form geben. Der Sanitärschnitt wird im Frühjahr durchgeführt. Wenn es trockene und gefrorene Zweige gibt, werden sie entfernt. Wenn die Pflanze verblasst ist, werden die verblassten Zweige an der Basis des Busches entfernt.

Alte Sträucher müssen ebenfalls verjüngt werden. Der Schnitt erfolgt im Frühjahr oder Herbst. Dadurch wird das Wachstum neuer Triebe aktiviert. Mit Beginn des Herbstes werden die Triebe der Aktion festgenagelt und zu Boden gebogen.

Vliesstoff oder abgefallene Blätter können verwendet werden, um die Pflanze zu bedecken. Wenn Sie alle Empfehlungen zur Pflege der Wirkung von Rosa befolgen, wird Sie die Pflanze mit einer üppigen, charmanten Blüte begeistern.

Reproduktionsmethoden

Ein mehrjähriger Strauch kann auf verschiedene Arten vermehrt werden:

  • Saat
  • Stecklinge
  • Durch Teilen des Busches

Die Samen werden nicht in den Boden vertieft, sondern mit Erde bestreut und mit Glas gepresst. 2-3 mal täglich mit einem feinen Spray gießen. Mit dem Auftreten von Blättern wird ein Tauchgang in offenes Gelände durchgeführt. Stecklinge zur Vermehrung werden aus entwickelten und blättrigen Trieben geschnitten.

Der obere Schnitt erfolgt über dem Blattknoten und der untere unter dem Internodium. Die Länge des Schnitts sollte 12-15 cm betragen. Er wird mit einer Schicht von etwa 3-5 Zentimetern in den Sand gepflanzt. Bewurzelte Stecklinge werden Mitte September ausgegraben und im Garten vergraben. Im Frühjahr werden sie auf offenem Boden gepflanzt.

Wenn Sie einen Busch teilen, müssen Sie den Busch ausgraben und vorsichtig mit einer Gartenschere in mehrere Teile teilen. In Zukunft werden sie an einem festen Ort gepflanzt. Diese Zuchtmethode ist die einfachste und häufigste unter Blumenzüchtern. Die Pflanze kann getrennt von anderen Pflanzen gepflanzt oder in Zusammensetzung mit Steinbrech, Badan, Ziegenkraut verwendet werden.


Schau das Video: Kohlrabi Aussaat im Gewächshaus. Bonsai im Garten. Apfel Kerne keimen im Apfel (Kann 2022).