Ebenfalls

Natürliche Pflanzennahrung: weißer Senf als Dünger

Natürliche Pflanzennahrung: weißer Senf als Dünger


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Senf ist eines der häufigsten Gewürze in der europäischen Küche. Sein Anwendungsbereich geht weit über das "Küchengeschäft" hinaus und ist heute in der Medizin, Kosmetologie und Agronomie weit verbreitet. Senf wird seit langem in vielen Ländern zur Ernährung und "Heilung" des Bodens verwendet.

Inhalt:

  • Was sind die Vorteile von weißem Senf?
  • Was sind die Vorteile von weißem Senf?
  • Wie kann man weißen Senf richtig zur Düngung auftragen?

Was sind die Vorteile von weißem Senf?

Weißer Senf gehört zur Familie der Kreuzblütler. Sinapis alba ist der lateinische Name für die Pflanze und gilt als eine der nützlichsten Pflanzen auf dem Gebiet der Agronomie. Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaft, Phosphate im Boden anzusammeln und freizusetzen, hat es von Gärtnern und Gärtnern besonderen Respekt erhalten. Stängel, Blätter und Wurzeln dieser erstaunlichen Pflanze sind mit einer großen Menge Stickstoff "gesättigt", was es uns ermöglicht, von weißem Senf als einem ausgezeichneten Gründünger zu sprechen.

Leider wird die Kreuzblütlerpflanze nur selten von einheimischen Gärtnern verwendet.

Dafür gibt es einen guten Grund. Sinapis alba ist eine thermophile Pflanze, und unser Klima ist für ihre "Person" nicht ganz geeignet. Dies bedeutet keineswegs, dass die Idee der Düngung mit weißem Senf aufgegeben werden sollte. Sorgfältige und kompetente Pflege ermöglicht es Ihnen, eine Pflanze im Schoß von heimischen Feldern und Gärten zu züchten.

5 Fakten über weißen Senf:

  • In natürlichen Gebieten wächst Senf in ganz Russland. Mit Ausnahme der Permafrostzone
  • Heimat von Sinapis alba Nordamerika
  • Ende des 19. Jahrhunderts wurde mit der Verwendung von weißem Senfdünger begonnen.
  • Durch das schnelle Pflanzenwachstum können sich keine Unkräuter entwickeln
  • Senf gilt als ausgezeichnete Honigpflanze

Weißer Senf ist also ein natürlicher, natürlicher Gründünger. Gärtner und Gärtner verwenden Sinapis alba als Dünger, die Pflanze ist eine ausgezeichnete Honigpflanze und erlaubt nicht, dass sich Gartenunkräuter "vermehren".

Was sind die Vorteile von weißem Senf?

Grundsätzlich wird weißer Senf gepflanzt, um den Boden mit Stickstoff und Phosphor zu düngen. In der Anfangsphase der Aussaat eines Gemüsegartens wird eine grüne Pflanze tropfenweise hinzugefügt. So gibt die "grüne Masse" des weißen Senfs den Jungen aktiv nützliche Mikroelemente - und füttert sie in der wichtigsten Phase des Wachstums und der Entwicklung. Darüber hinaus verfügt Sinapis alba über weitere vorteilhafte Eigenschaften:

  1. Weißer Senf "reinigt" den Boden von verschiedenen Krankheitserregern.
  2. Die Pflanze kämpft gegen Gartenschädlinge - Drahtwurm, Schnecke und Motte.
  3. Verhindert das Wachstum der häufigsten Gartenunkräuter.
  4. Verbessert die Gesamtstruktur des Bodens.
  5. "Hält" Stickstoff perfekt zurück, was wiederum die Bodenauswaschung hemmt.
  6. Weißer Senf ist ein Begleiter für viele Garten- und Gartenpflanzen (Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Trauben).

Zu Hause weißen Senf anzubauen ist einfach. Es wurde bereits oben geschrieben, dass dies eine thermophile Pflanze ist. Selbst bei -5 Grad Celsius steigt der natürliche Dünger jedoch weiter an. Sinapis alba ist nicht skurril in Bezug auf die Wahl des Bodens und die Bewässerung. Buchstäblich drei Wochen nach dem Pflanzen können Sie die ersten Sämlinge der Pflanze sehen. In diesem Stadium können Sie beginnen, den Boden zu befeuchten, und eine gute "Ernte" ist Ihnen garantiert. Weißer Senf hat viele vorteilhafte Eigenschaften, die auf Gartenpflanzen übertragen werden können. Es ist nicht nur ein natürlicher Gründünger, sondern auch ein echter "Kämpfer" gegen Gartenunkräuter und Parasiten!

Wie kann man weißen Senf richtig zur Düngung auftragen?

Senf ist ein natürlicher grüner Dünger, dessen Anbau nicht teuer sein muss. Erfahrene Gärtner empfehlen, weißen Senf direkt an der Stelle anzupflanzen, an der zukünftiges Gemüse gepflanzt wird. So sparen Sie nicht nur persönliche Zeit, sondern auch Ihre eigene Kraft. Wie benutzt man weißen Senf?

Eingraben. Nachdem die Pflanze "reif" ist, können Sie sie fallen lassen. Dazu reicht es aus, dem Ork den Boden zu geben, ohne die Blätter und Wurzeln der Pflanze draußen zu lassen. Schneiden. Das beste "Alter" zum Schneiden von weißem Senf beträgt 6-7 Wochen. In dieser Zeit sind die Blätter maximal mit nützlichem Stickstoff angereichert. Sie müssen die Pflanze an der Wurzel schneiden. Übertragen Sie dann den weißen Senf für zukünftiges Gemüse auf die Pflanzstelle.

Wenn der Boden, auf dem Sie säen möchten, längere Zeit nicht gedüngt wurde, empfehlen wir die Düngung mit vermikultiviertem Kompost, dessen Substrat mit Regenwürmern angereichert ist. Zweifellos ist weißer Senf der beste natürliche Dünger, der viele Vorteile hat:

  • enthält keine schädlichen chemischen Verbindungen
  • leicht zu reproduzieren
  • gilt als ausgezeichnete Honigpflanze
  • verträgt sich gut mit unseren klimatischen Bedingungen
  • Im Zuge des Wachstums und der Verarbeitung sind keine zusätzlichen Investitionen erforderlich

Ein kleiner Rat von Experten: Um den Boden mit den nützlichsten Mikroelementen anzureichern, empfehlen wir die Verwendung einer Mischung aus Gründüngungspflanzen. Heute haben wir es geschafft, einen einzigartigen Vertreter der Kreuzblütlerfamilie kennenzulernen - weißen Senf. Seine erstaunlichen Eigenschaften liegen hinter dem erhöhten Gehalt an Phosphat und Stickstoff auf den Blättern und Wurzeln - Substanzen, die für das normale Wachstum und die Entwicklung von Gartenpflanzen so notwendig sind.

Video darüber, warum weißer Senf gesät wird:


Schau das Video: Gründünger Gelbsenf aussähen. Teil 2 Den Boden auflockern (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Lee

    Welche charmante Frage

  2. Arashihn

    Ganz recht! Es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.

  3. Rowe

    Ja, das ist sicher, das Spam -Thema blüht und riecht :)

  4. Mom

    Was für Worte... super, ein herrlicher Satz



Eine Nachricht schreiben