Ebenfalls

Messer zum Knospen und Pfropfen: Was Sie wissen müssen

Messer zum Knospen und Pfropfen: Was Sie wissen müssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für die Vermehrung von Bäumen und Sträuchern wird eine Methode wie das Knospen verwendet. Der Eingriff erfolgt schnell mit einem speziellen Okularmesser. Um qualitativ hochwertiges Pflanzenmaterial zu erhalten, sollten Sie wissen, wie man Knospen richtig macht.

Inhalt:

  • Was knospt?
  • Wie sieht ein Okularmesser aus?
  • So schärfen und handhaben Sie das Werkzeug

Was knospt?

Das Knospen ist die häufigste Zuchtmethode für Obst- und Zierpflanzen. Beim Knospen eines Sprosses wird eine einzelne Knospe oder ein einzelnes Auge verwendet. Das Knospen kann im Frühjahr oder Sommer durchgeführt werden. Im Frühjahr erfolgt die Inokulation durch die im letzten Sommer gebildete Niere. Die Knospe beginnt zu wachsen, wenn sie aus Stecklingen entnommen wird, die im Herbst geerntet wurden. Im Sommer wird die Impfung von der Niere durchgeführt, die sich in der aktuellen Saison gebildet hat. Sie wird erst im nächsten Frühling wachsen.

Budgetierung hat ihre Vorteile:

  • Kleines Trauma für den Bestand
  • Kann auf einem Wurzelstock verstärkt werden
  • Das Verfahren erfordert ein Minimum an Zeit und Mühe

Das Knospen erfolgt im zeitigen Frühjahr oder Anfang August. Während dieser Zeit kann die Rinde leicht vom Holz getrennt werden. Das Knospen ist ganz einfach: Nehmen Sie mit der linken Hand eine Knospe mit Holz und halten Sie sie mit dem rechten Finger am Messer. Nehmen Sie dann Ihre linke Hand und schneiden Sie mit einem Messer die Rinde zuerst entlang und dann quer in Form des Buchstabens "T". Biegen Sie dann die Kanten des Querschnitts vorsichtig, um eine Lücke zu erzeugen. Führen Sie danach den Schild mit der Niere von oben nach unten in die Lücke ein. Es ist wichtig, dass sich die Oberseite des Schildes unter der Rinde befindet.

Nehmen Sie als nächstes Klebeband und Plastikband und verbinden Sie die Abschirmung von unten. Wenn die Operation korrekt durchgeführt wird, sollte die Knospe nach 3 Wochen während des Knospens im Frühjahr keimen. Wenn der Eingriff im Sommer durchgeführt wurde, kann der Blattstiel leicht von der Niere getrennt werden. Viele Gärtner knospen im Hintern. Schneiden Sie den Rindenlappen am Wurzelstock ab und ersetzen Sie ihn durch einen gleich großen Lappen nur durch eine Knospe. Während des Knospens sollten die Stecklinge in einem Eimer Wasser aufbewahrt werden. Gebrauchte Stecklinge werden in der Mitte zwischen den Pflanzenreihen in den Boden gelegt.

Wie sieht ein Okularmesser aus?

Der Hauptzweck des Knospungsmessers besteht darin, einen langen und gleichmäßigen Einschnitt zu machen, um Traumata und Schäden an den Rindenrändern zu reduzieren. Das Knospenmesser dient zum Pfropfen verschiedener Pflanzen mit einer einzigen Knospe. Wird verwendet, um die Klappe zu schneiden und einen T-förmigen Einschnitt auf dem Schaft zu bilden. Klappknospenmesser haben einen einziehbaren Knochen am Griff, mit dem die Rinde vom Holz getrennt wird.

Bei einem herkömmlichen Okkultationsinstrument befindet sich dieser Knöchel auf der Klinge nahe der Spitze. Ein solches Messer wird von beiden Seiten geschärft.

Die Klinge des Knospungsmessers ist mit einer scharfen Klinge abgerundet. Dank dieser können Sie dünne Scheiben machen. Das Messer hat eine Stahlklinge und einen glatten Griff, und das Messer muss während des Betriebs immer sauber sein. Binden Sie dazu ein weiches Tuch um das Handgelenk Ihrer linken Hand und wischen Sie immer die Messerklinge ab. Die Überlebensrate der Niere verringert sich, wenn Staub auf die Messerklinge oder Wunde trifft.

So schärfen und handhaben Sie das Werkzeug

Vor Arbeitsbeginn sollte das Instrument gründlich desinfiziert werden. Verwenden Sie zu diesem Zweck Alkohol oder eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat. Wenn Sie mit einem Okularmesser arbeiten, müssen Sie eine bequeme Haltung wählen, denn wenn Sie nachlässig sind, können Sie sich nicht nur verletzen, sondern auch die Pflanze beschädigen. Das Werkzeug muss gut geschärft sein. Die Qualität des durchgeführten Verfahrens hängt davon ab. Sie müssen das Messer auf beiden Seiten auf einem grobkörnigen Block schärfen. Um den Schärfegrad des Messers zu bestimmen, müssen Sie die Klinge mit der Spitze nach oben vertikal in Richtung der Sonne stellen. Wenn es glänzende Punkte gibt, bedeutet dies, dass das Messer stumpf ist.

Vor dem Schärfen muss die Stange mit Wasser angefeuchtet werden. Wenden Sie beim Schärfen das Messer korrekt auf die gesamte Ebene an. Sie müssen entlang der Stange fahren und geradlinige Bewegungen ausführen. Das Messer sollte geschärft werden, bis Grate auf der Klinge auftreten. Sie können mit einem feinkörnigen Schleifstein entfernt werden, und die Schärfe des Messers sollte immer beachtet werden. Der Punkt muss in einem spitzen Winkel geschärft werden. Die Ebene der Klinge muss dann poliert werden. Das Rundmesser sollte nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Es ist für sie unerwünscht, etwas zu schneiden. Wischen Sie das Werkzeug nach Abschluss der Arbeiten mit einem trockenen Tuch ab.

Beim Kauf eines Messers müssen Sie auf die Klingendicke achten, die mindestens 2 mm betragen sollte. Um die Qualität des Messers zu überprüfen, müssen Sie ein normales Blatt Papier nach Gewicht schneiden. Der Stahl ist von hoher Qualität, wenn der Schnitt auch nach 7 Streifen flach bleibt. Jeder Gärtner sollte eine Vielzahl von Baum- und Pflanzenpflegemitteln haben. Eines der unverzichtbaren Werkzeuge ist das Knospenmesser. Mit seiner Hilfe wird das Pfropfen von Obstbäumen und Zierpflanzen durchgeführt.

Gartenmesser Videos:


Schau das Video: Honig-Senf-Haxen vom Drehspieß mit Apfelsauerkraut (Kann 2022).