Ebenfalls

Wie man Wolfsmilch vermehrt: Tipps und Tricks

Wie man Wolfsmilch vermehrt: Tipps und Tricks


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die beliebteste unter Blumenzüchtern aus der Familie Euphorbia ist die Euphorbia. Ein anderer Name für die Pflanze ist Euphorbia. Für den Anbau von Wolfsmilch müssen bestimmte Bedingungen geschaffen werden.

Inhalt:

  • Indoor-Wolfsmilch: Typen
  • Zuchtmethoden für Wolfsmilch
  • Zimmerpflanzenpflege

Indoor-Wolfsmilch: Typen

Euphorbia ist eine mehrjährige Pflanze, die ihren Namen von der Sekretion von Milchsaft hat. Da der Pflanzensaft giftig ist, sollten bei der Pflege der Pflanze Handschuhe verwendet werden. Bei vielen Pflanzenarten werden die Blätter in Rosetten und die Blüten in Blütenständen gesammelt. Je nach Art der Wolfsmilch kann der Stiel mit oder ohne Dornen kaktusartig, fleischig und facettiert sein. Es gibt bestimmte Arten von Wolfsmilch, die nur in Innenräumen angebaut werden. Am häufigsten sind mehrere von ihnen.

Euphorbia dreieckig. Eine Pflanze wächst aus einem Stamm. Nach einigen Jahren beginnt es sich zu verzweigen. Die Rippen sind dreieckig mit kleinen Stacheln. An der Spitze der Triebe befinden sich längliche Blätter. Euphorbia Mil. Stark verzweigter dekorativer blühender Sukkulent. Es kann eine Höhe von bis zu 1,8 Metern erreichen. Die Blätter sind dreieckig, gerippt und haben Dornen an den Rändern. Die Pflanze kann ein ganzes Jahr blühen. Großzahniger Wolfsmilch. Es ist ein Stammbaum, dessen Zweige einen Durchmesser von 1,5 cm haben. Die Blätter sind schweineartig, an den Rippenrändern befinden sich Kerben. Unterscheidet sich in der Dekorativität aufgrund der verfügbaren Dornen.

Euphorbia weiß geädert. Der Stängel der Pflanze ist lang und gerippt. Es kann eine Höhe von bis zu 1,5 Metern erreichen. Es gibt kleine Stacheln an den Rippen. Die Blätter sind dunkelgrün, oval mit silbrigen Adern.

Euphorbia ist am schönsten. Ein immergrüner Strauch, der eine Höhe von 3 Metern erreichen kann. Die Blätter sind länglich und gestielt. An den Rändern befinden sich kleine Dornen. Das Deckblatt kann rosa, leuchtend rot und gelb sein. Euphorbia Kopf der Medusa. In seiner Erscheinung ähnelt es dem Kopf einer Medusa. Der Kofferraum ist braun. Zahlreiche grüne Triebe erstrecken sich davon. Die Blüten sind gelb mit einem grünlichen Schimmer und befinden sich an den Enden der Triebe.

Zuchtmethoden für Wolfsmilch

Es gibt drei Möglichkeiten, Euphorbia zu Hause zu verbreiten:

  • Stecklinge
  • Saat
  • den Busch teilen

Die erste Methode wird am häufigsten angewendet - die Vermehrung durch Stängel- oder Blattstecklinge. Schneiden Sie vorsichtig ein kleines Stück von 12 cm von der Oberseite des Triebs ab und tauchen Sie es in warmes Wasser. Dies geschieht, um die Freisetzung von Milchsaft zu stoppen. Behandeln Sie dann die Schnittpunkte mit Holzkohle. Danach verlassen Sie die Pflanze, bis sich ein Film bildet.

Als nächstes behandeln Sie die Stecklinge mit Wurzelwurzeln und Pflanzen. Sie können Sand und Torf als Mischung verwenden. Gießen Sie nach dem Pflanzen viel Wasser ein und bedecken Sie es mit Plastikfolie. Damit der Schnitt Wurzeln schlagen kann, sollte er an einem warmen Ort platziert werden, an dem die Temperatur mindestens 20 Grad betragen sollte. Wenn der Vorgang korrekt durchgeführt wird, erfolgt die Wurzelbildung nach einigen Wochen.

Video zur Wurzelbildung bei Euphorbien während der Fortpflanzung:

Die Fortpflanzung durch Blattstecklinge erfolgt wie folgt: Kneifen Sie ein kleines Blatt von einer erwachsenen gesunden Pflanze ab. Der Eingriff muss mit Handschuhen durchgeführt werden, da die Freisetzung von giftigem Saft beginnt. Dann mit einem Wurzelwachstumsstimulans und einer Pflanze bestreuen. Dann reichlich gießen und mit Folie abdecken. Die Stecklinge sollten regelmäßig belüftet werden. Nach 30 Tagen wurzeln die Blätter. Diese Fortpflanzungsmethode wird häufiger für dreieckige oder weißlappige Wolfsmilchkraut verwendet.

Bei der Vermehrung durch Samen ist es notwendig, die Samen zu schichten. Die Aussaat erfolgt in leichtem Boden in einer Tiefe von 2,5 cm. Dann den Behälter mit Folie abdecken und bei einer Temperatur von 20-23 Grad keimen. Die ersten Triebe sind 2-3 Monate nach der Aussaat zu finden. Samen sollten regelmäßig gelüftet werden. Der Boden sollte leicht feucht sein. Nach dem Auftreten von 2-3 Blättern können Sämlinge verpflanzt werden. Die Fortpflanzung durch Teilen des Busches erfolgt im zeitigen Frühjahr oder Herbst. Sie können die Pflanze in beliebige Teile teilen. Hauptsache, es befindet sich mindestens eine Knospe auf der Teilung. Nachdem der Saft abgelaufen ist, behandeln Sie die Schnitte mit Holzkohle. Dann legen Sie die vorbereiteten Stecklinge in separate Töpfe. Im ersten Jahr ist die Pflanzenfarbe schwach und bleibt im Wachstum deutlich zurück. Euphorbia wird Sie erst nach 2 Jahren mit reichlich Blüten erfreuen.

Zimmerpflanzenpflege

Die Pflege von Wolfsmilch ist ganz einfach. Im Sommer wächst der Wolfsmilch bei einer Temperatur von 20-22 Grad gut. Im Winter beträgt die optimale Temperatur für Wolfsmilch 16 Grad. Es ist ratsam, die Pflanze an den südlichen Fenstern zu platzieren, wo viel Licht ist. Euphorbia sollte gelegentlich gewässert werden, einmal im Monat im Winter, häufiger im Sommer. Es ist wichtig, dass der Boden nicht austrocknet.

Sie müssen Pflanzen nur bei Bedarf verpflanzen. Hohe Pflanzenarten werden am besten in hohen, schweren Töpfen platziert. Euphorbia mag trockene Luft mehr als feuchte Luft. Daher ist es oft unerwünscht, die Pflanze zu besprühen. Damit die Pflanze lange blühen kann, sollte sie richtig gepflegt werden.


Schau das Video: Dreikantige Wolfsmilch vermehren. Wolfsmilchvermehrung (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Samujind

    Und was ist in diesem Fall zu tun?

  2. Mackaillyn

    das nicht mehr als die Konvention

  3. Ryder

    Es tut mir leid, es ist nicht absolut notwendig für mich.

  4. Paxtun

    Skandal!



Eine Nachricht schreiben