Ebenfalls

Solch eine mysteriöse Blume schoss durch den Schlaf des Grases

Solch eine mysteriöse Blume schoss durch den Schlaf des Grases


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In unserer Natur gibt es eine sehr interessante und mysteriöse Pflanze - den Graslumbago. Für ein so frühes, fast winterliches Aussehen wird diese Blume auch als Schneeglöckchen bezeichnet.

Diese mehrjährigen krautigen Pflanzen der Familie der Butterblumen sind auf der Nordhalbkugel weit verbreitet und haben etwa 40 Arten. Einige Arten von Hexenschuss sind im Roten Buch aufgeführt.

Inhalt:

  • Volkslegenden
  • Pflanzeneigenschaften und medizinische Verwendung
  • Wie und wann man Traumgras sammelt
  • Anbau von Hexengrasschlaf

Volkslegenden

Überzeugungen und Legenden sind mit Hexenschuss mit Gras unter verschiedenen Völkern verbunden, was sich im Namen selbst widerspiegelt. Einmal, als der Teufel noch ein Engel war, aber bereits gegen Gott rebelliert hatte, wurde er zusammen mit seinem Gefolge zu Boden geworfen. Vor dem Zorn des Schöpfers versteckten sich Satan und die Dämonen im Gras, aber Erzengel Michael sandte einen Pfeil. Ein Pfeil schoss durch das Gras, die Dämonen fielen zusammen mit dem Teufel in die Unterwelt. Und die vom Pfeil getroffene Blume erhielt magische Eigenschaften.

Alle bösen Geister haben Angst vor ihm und rennen weg. Nach allgemeiner Meinung hilft der Pfeil gegen den bösen Blick und Schaden. Wenn Sie Gras mit sich führen, schützen Sie sich vor bösen Intrigen und Unglücksfällen. Wenn Sie einen Hexenschuss beim Bau eines Hauses schräg stellen, schützt er das Haus vor Gewittern und Feuer, und das Leben im Haus wird glücklich. Die Pflanze hilft auch, Wunden zu heilen, die durch scharfe Waffen verursacht werden.

Der zweite Name der Pflanze - Schlafgras - hat ebenfalls alte Wurzeln. Die Eigenschaft, den Schlaf einzuholen, wurde von alten Kräuterkennern und Heilern bemerkt, was sich in den Epen und Legenden verschiedener Völker widerspiegelte. Zum Beispiel wird in skandinavischen Legenden erwähnt, dass Brunhilde, als sie einen Traum unter den Kopf bekam, sofort einschlief. Sie sagen, dass Bären im Frühjahr von dieser Blume betrunken werden und der Jäger bis zum Ende des Frühlings schlafen kann, nachdem er auf diesem Gras eingeschlafen ist.

Schlafgras hat nach allgemeiner Meinung die Eigenschaft, die Zukunft vorherzusagen und sogar Wünsche zu erfüllen. Wenn Sie einen Blumentraum von Gras, der am frühen Morgen zerrissen wurde, nachts unter Ihr Kissen legen, haben Sie einen prophetischen Traum. Es ist notwendig, ein Traumgras nur mit hellen Gedanken zu sammeln und über das Geschätzte nachzudenken, dann wird der Wunsch wahr.

Pflanzeneigenschaften und medizinische Verwendung

Das Hexenschusskraut in roher, frisch geschnittener Form ist Gift und in getrockneter Form ein Medikament. Diese Eigenschaft beruht auf dem Gehalt eines Toxins namens Protoanemonin im Hexenschuss. Beim Trocknen wird das Toxin zerstört und die toxischen Eigenschaften verschwinden. Frische, nicht getrocknete Pflanzen können nicht zur Einnahme verwendet werden. Dies kann zu schweren Vergiftungen und sogar zum Tod führen.

  1. Radikulitis, Osteochondrose, Rheuma, Polyarthritis, neuralgische Schmerzen. Zum Mahlen wird eine alkoholische Infusion (1 Teil Alkohol: 4 Teile zerkleinertes Gras) verwendet.
  2. Pilzkrankheiten und Hautläsionen durch Staphylococcus aureus. Eine Infusion oder ein Extrakt aus frischen Blättern wird verwendet. Blätter können auf Furunkel, Abszesse und Abszesse aufgetragen werden.

Im Inneren können Sie Infusionen oder Abkochungen nehmen, die nur aus getrockneten Rohstoffen hergestellt werden, und dabei sehr vorsichtig sein. Strel hilft bei folgenden Beschwerden:

  1. Erkrankungen des Nervensystems. Die Wasserinfusion (1 Glas kalt gekochtes Wasser: 2 TL Rohstoffe während des Tages in 5-6 Dosen) hat eine gute beruhigende Wirkung.
  2. Erkrankungen der Atemwege (Keuchhusten, Asthma, Bronchitis, Lungentuberkulose), Masern, Frauenkrankheiten. Die gekochte Brühe (1 Glas kochendes Wasser: 1 TL Rohstoffe) wird alle 2-3 Stunden 1 Teelöffel getrunken.
  3. Impotenz. Legen Sie die gepflückten Blumen des Schusses in einen Behälter mit Wasser, um ihn nach Hause zu bringen, bereiten Sie einen Sud vor (0,5 l Wasser: 10 Blumen, zum Kochen bringen, abkühlen lassen und abseihen), nehmen Sie jeden Tag 30 ml. Sie können ein Leerzeichen machen. Nehmen Sie die in Wasser nach Hause gebrachten Blumen heraus, drücken Sie sie aus, geben Sie den gepressten Saft und die Blumen in einen Behälter, gießen Sie 0,5 Liter Wodka ein, lassen Sie sie 7 Tage einwirken und nehmen Sie ebenfalls 30 ml täglich ein.

Die Verwendung von Hexenschuss ist in folgenden Fällen kontraindiziert: Neuritis, Gastritis, Schwangerschaft (kann eine Abtreibung hervorrufen), Lebererkrankung. Die medizinischen Eigenschaften von Hexenschuss sind seit langem bekannt und werden in der Medizin in verschiedenen Ländern und Völkern immer noch aktiv eingesetzt.

Wie und wann man Traumgras sammelt

Die Zeit für das Sammeln und Ernten des Hexenschusses ist die Blütezeit, hauptsächlich vor dem Beginn der Fruchtreife. In verschiedenen Regionen der nördlichen Hemisphäre blüht der Hexenschuss zu verschiedenen Zeiten. In Zentralrussland tritt dies normalerweise von Ende April bis zur zweiten Maihälfte auf.

Sie sammeln nicht einzelne Teile, sondern ganze Pflanzen mit Blüten und Wurzeln. Beim Sammeln und Ernten von Pflanzen ist Vorsicht geboten - der Saft eines mit der Haut in Berührung kommenden Schusses kann zu Verbrennungen führen.

Das Trocknen von Schlafgras wird in einem schattigen, belüfteten Bereich empfohlen. Sie können den Saft oder Extrakt aus frischen Pflanzen ernten. In diesem Fall muss Alkohol als Konservierungsmittel verwendet werden.

Anbau von Hexengrasschlaf

Heute kommt diese Pflanze hauptsächlich in Wäldern, Steppen und an Hängen von Hügeln vor. Es kann aber auch im Garten angebaut werden. Sie müssen wissen, dass die transplantierten Pflanzen unter neuen Bedingungen früh genug absterben. Daher sollte die Kultivierung im Garten aus Samen erfolgen.

Das Schießen erfordert leichten Boden und eine gute Drainage. Die Pflanze ist lichtbedürftig, aber schattentolerant. Bei heißem Wetter muss das Gras gewässert werden. Die Samen werden im April und Anfang Mai dicht bis zu einer Tiefe von 1 bis 1,5 cm ausgesät. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt 20-25 ° C. Die Keimzeit beträgt normalerweise 3-4 Wochen.

Im Garten kann das Gras, eine mehrjährige Pflanze, sehr lange an einem Ort leben - Dutzende von Jahren, und das Auge mit Blumen von fabelhafter Schönheit erfreuen, die jeden Frühling blühen.

Bewundern Sie den blühenden Traum vom Gras im Video:


Schau das Video: Tesla Bio-Code erstmals entschlüsselt - Keimen, Pilz-, Trüffel- und Weinstock-Wachstum fördern (Kann 2022).