Ebenfalls

Welche Apfelbäume eignen sich für die Region Moskau?

Welche Apfelbäume eignen sich für die Region Moskau?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt viele Apfelsorten. Und wenn Sie einen echten Obstgarten in Ihrem Haus anbauen möchten, müssen Sie all diese Faktoren berücksichtigen, um genau die Sorte auszuwählen, die Sie mit einer guten Ernte begeistern wird.

Bevor Sie zur Sache kommen, müssen Sie daher zunächst berücksichtigen, welche Sorten in einem bestimmten Bereich am besten Fuß fassen. Immerhin wuchsen frühere Apfelbäume hauptsächlich in Zentralasien. Jetzt hat sich ihr Verbreitungsgebiet erheblich erweitert und sie sind in fast jeder Ecke der Erde zu finden. Darüber hinaus haben die Züchter gelernt, Sorten zu züchten, die selbst gegen die sengende Hitze und sogar gegen den bitteren Frost resistent sind.

Sie sollten auch auf die Winterhärte der Bäume achten, wie sie die Kälte überstehen. Und das dritte Kriterium ist, ob Obstbäume anfällig für Krankheiten sind.

Inhalt:

  • Hauptsorten
  • Merkmale von Sorten
  • Gemeinsame Sorten und ihre Eigenschaften

Hauptsorten

Wir sagen Ihnen, welche Apfelbäume für die Region Moskau am besten geeignet sind.

Im Allgemeinen können sie in drei Typen unterteilt werden: Sommer, Herbst und Winter:

  1. Die ersten sind Sommersorten. Sie reifen im Juli. Dazu gehören im ganzen Land weit verbreitete Produkte wie Antonovka-Gold, weiße Füllung und Medunitsa. Und auch Yubilyar, Melba, Orlinka und Candy.
  2. Herbstsorten reifen von September bis November. Dies ist die beliebte Antonovka gewöhnliche, angenehm im Geschmack Sonne und Zimt gestreifte, unprätentiöse Zhigulevskoe, Orlovskoe gestreift und Kurnakovskoe.
  3. Wintersorten können im November entfernt und bis zu warmen Tagen gelagert werden. Diese haben keine Angst vor Frost Aphrodite, Moscow Winter und Lobo, Ausländern Orlik, Wesley und Imrus. Universelle Weihnachts- und Nordsynap.

Wenn Sie das ganze Jahr über frische Äpfel haben möchten, bauen Sie alle drei Sorten an und verteilen Sie sie im Gartenbereich. Angenommen, die Hälfte aller Obstbäume sind Wintersorten, die restlichen 50% teilen sich zwischen Herbst- und Sommersorten auf.

Merkmale von Sorten

Apfelbäume für die Region Moskau haben eine breite Palette von Geschmacksrichtungen. Von der gesamten Sortenvielfalt lassen sich jedoch die Hauptqualitäten unterscheiden:

  • Frühe Reife
  • Die meisten Äpfel in der Gegend reifen schnell.
  • Früchte tragen
  • Das milde Klima in diesem Gebiet ermöglicht die Ernte von Früchten nicht nur einmal pro Saison, sondern zweimal oder sogar dreimal.
  • Abholzeit
  • Sommeräpfel können im August gegessen werden, Herbstäpfel zu Beginn dieser Jahreszeit, Winteräpfel im Spätherbst.

Gemeinsame Sorten und ihre Merkmale

Trotz der großen Auswahl an Apfelsorten werden wir versuchen, Ihnen die häufigsten zu nennen:

  1. Antonovka. Bezieht sich auf winterliche Apfelsorten. Daher können sie lange gelagert werden. Sie haben keine Angst vor Frost. Die Früchte sind normalerweise schwer und erreichen manchmal 300 Gramm. Die gelbgrünen Äpfel mit rötlichen Seiten haben ein starkes Aroma. Sie zeichnen sich durch hohe Produktivität aus.
  2. Melba. Diese Sorte ist ein Gast aus Kanada. Liebt Wärme. Aber im Gegensatz zu seinen anderen Sommerkollegen trägt es jedes Jahr Früchte. Ein weiterer Vorteil dieser Sorte ist, dass sie große Früchte hat. 300 Gramm sind noch nicht die Grenze. Gleichzeitig sehen sie sehr attraktiv und appetitlich aus. Sie können bis zu einem Monat lang gelagert werden.
  3. Weiße Füllung. Vielleicht ist die weiße Füllung eine der bekanntesten, ältesten und am weitesten verbreiteten Apfelsorten. Trägt normalerweise Früchte im zweiten Jahr. Der Ertrag ist jedoch instabil: In einem Jahr kann er viele Früchte tragen, im nächsten fast nichts. Für die Region Moskau ist diese Sorte eine ausgezeichnete Option, da sie unprätentiös ist und keine erhöhte Aufmerksamkeit erfordert, winterhart ist und einen angenehmen Geschmack hat.
  4. Herbst gestreift. Es hat auch einen anderen Namen auf fremde Weise - Streyfling. Eine Herbstsorte übersteht den Winter meist problemlos. Einer der wenigen Nachteile ist, dass es nach sechs oder sogar acht Jahren Früchte trägt. Lange Wartezeiten sind jedoch mehr als bedeckt mit großen süßen Früchten mit deutlich sichtbaren Rippen und einem appetitlichen Erröten.
  5. Sonne. Trotz des warmen Namens ist diese Sorte Winter. Daher können die Früchte bis zum nächsten Sommer gelagert werden. Selbst starke Fröste haben keine Angst vor dieser Art von Apfelbäumen. Sie sind jedoch resistent gegen Schorf. Die Ernte ist normalerweise reich. Die Früchte locken immer noch zu sich selbst: leuchtend rosa und rot mit saftigem und dichtem Fruchtfleisch.
  6. Alesya. Es hat fast die gleichen Eigenschaften wie die vorherige Sorte. Äpfel, die jedes Jahr Früchte tragen, werden perfekt gelagert. Hat einen delikaten und angenehmen Geschmack.
  7. Bernstein. Eine weitere der Wintersorten. Helle, rötliche Früchte sind mittelgroß und werden normalerweise im Spätherbst entfernt.
  8. Frische. Winterklasse. Die Früchte können gelagert und erst im Hochsommer verwöhnt werden. Sie sind kältebeständig und haben einen hohen Ertrag - sie können jedes Jahr eine große Anzahl von Früchten genießen. Sie sind gelb, an einigen Stellen ist eine rötliche Röte sichtbar. Sie haben einen angenehmen süß-sauren Geschmack.
  9. Kovalenkovskoe. Eine Besonderheit dieser Sorte ist, dass die Früchte in mehreren Stadien reifen. Daher kann die Ernte für eine lange Zeit geerntet werden. Die Äpfel sind süß mit einer charakteristischen grünlich-roten Farbe.
  10. Baby. Bezieht sich auf säulenförmige Sorten. Bäume nehmen nicht viel Platz ein, sie sind unprätentiös. Ein weiteres Merkmal ist, dass sie praktisch keine Zweige haben. Die Renditen erreichen normalerweise ihren Höhepunkt im fünften oder sechsten Jahr.

Dies ist nur ein kleiner Teil der Apfelsorten für die Region Moskau. Diejenigen, die einen Obstgarten anbauen möchten, sollten lernen, die Arten auszuwählen, die in einem bestimmten Gebiet Wurzeln schlagen, und diejenigen auszuwählen, die ihnen in Bezug auf Geschmack und unscheinbare Sorgfalt gefallen. Und vergessen Sie nicht, dass jedes "Brainchild" vor allem Pflege braucht.

Informatives Video über Äpfel und Apfelbäume:


Schau das Video: Die 3 Baumformen: Buschbaum, Halbstamm und Hochstamm (Kann 2022).