Ebenfalls

Linden - Schönheit für den Standort, gesundheitliche Vorteile

Linden - Schönheit für den Standort, gesundheitliche Vorteile



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Linde - Ein Baum, der in vielen Branchen weit verbreitet ist. Linden-Tee, Honig, Linden-Aufgüsse sind die gesündesten Getränke, die Sie leicht für sich und Ihre Lieben zubereiten können, wenn Sie mindestens einen Baum in Ihrem persönlichen Grundstück pflanzen.

Linden bevorzugt einen sonnigen Ort, obwohl er gut im Schatten wächst, gut durchlässiger, entwässerter, aber nicht unbedingt fruchtbarer Boden dafür geeignet ist, verträgt er Frost und schwierige Winterwetterbedingungen perfekt. Wenn es einen Wunsch gibt, kann die Linde mit Hilfe eines Haarschnitts zurückgehalten werden und behält die Form, die sie seit vielen Jahren geschaffen hat.

Es ist besser, im Frühjahr einen Linsensämling zu pflanzen, der zum ersten Mal der Baum- und Bodenfeuchtigkeit folgt. Sie können die Linde auch in jungen Jahren regelmäßig füttern. Sie können einen Baum jederzeit verpflanzen, aber während er jung ist, verträgt ein erwachsener Baum bereits keine gute Verpflanzung. Linden benötigt keine besondere Pflege, es bekommt dank seiner kräftigen Wurzeln perfekt die Feuchtigkeit, die es braucht, aus dem Boden, Schädlinge greifen ihn nicht an. In einer zu trockenen Zeit ist das Gießen jedoch nicht überflüssig.

Berücksichtigen Sie beim Pflanzen einer Linde die Tatsache, dass die Linde ihre Blattmasse im Frühjahr später als alle anderen wächst und sie im Herbst vor allen anderen abwirft. Sie weist auch im Erwachsenenalter ein beeindruckendes Wachstum und eine starke Verzweigung auf.

Warum ist Linden nützlich und wertvoll?

Lindenblüte - das älteste Volksheilmittel, das auch in der traditionellen Medizin als fiebersenkendes, diaphoretisches, harntreibendes, schleimlösendes und bakterizides Medikament verwendet wird.

  • Lindenblüte wird gebraut, aufgegossen und zu verschiedenen Zwecken zu Tees gegeben. Um eine Limetteninfusion zu erhalten, nehmen Sie zwei Esslöffel Lindenblüten und gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser ein. Bei Fieber, Blasen- und Leberentzündungen, Erkältungen, Magenkrämpfen und Neurosen dürfen Sie innerhalb eines Tages nicht mehr als drei Gläser dieser Infusion einnehmen.
  • Sie machen auch eine heiße Abkochung von Lindenblüten, die bei Husten, Erkältungen, Neuralgien, Rheuma, Gicht hilft und auch für Duftbäder verwendet wird.
  • Eine Infusion von Lindenblüten hilft bei Kopfschmerzen, Krämpfen und Ohnmacht.
  • Vorgekochte Lindenrinde hilft bei Hämorrhoiden und Verbrennungen.
  • Frische Lindenblätter und zerdrückte Knospen erweichen das Gewebe bei Verbrennungen, helfen bei Mastitis und Blutergüssen.

Sammlung und Lagerung von Lindenblüten

Lindenblüten müssen gepflückt werden, wenn vor allem die Blüten bereits geblüht haben, während andere noch in Form von Knospen vorliegen. Pflücken Sie keine Blumen, wenn es viel Tau gibt, oder pflücken Sie nach Regen keine Lindenblumen von dem Lindenbaum, der an der Straße wächst. Die Blumen müssen in einer Schachtel gesammelt werden, dann werden sie in einer dünnen Schicht auf Papier ausgelegt und in einen dunklen, nicht feuchten, belüfteten Raum gestellt. Nach dem Trocknen werden die Blumen in eine Holzkiste oder eine Papiertüte gegossen und können nicht länger als sechsunddreißig Monate gelagert werden.


Schau das Video: Umfrage: Wie fühlt es sich an, hübsch zu sein? (August 2022).