Ebenfalls

Ledum im Haus oder Verwechslung mit dem Namen der Pflanzen

Ledum im Haus oder Verwechslung mit dem Namen der Pflanzen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ledum gehört zur Familie der Heidekraut und ist ein immergrüner Strauch, der in sumpfigen Nadelwäldern, in der Tundra, auf Hügeln und in Sphagnum-Mooren wächst.

Der Name dieser Pflanze stammt vom altslawischen "wilden Rosmarin", was "vergiften" bedeutet. Der wilde Rosmarin hat einen so blutrünstigen Namen, weil die Pflanze völlig giftig ist.

Dieser Strauch wird nicht für die dekorative Zucht verwendet. Wenn man es betrachtet, sieht man, dass es mehr als dekorativ ist: kurze, kompakte, dichte Zweige, viel Laub, es blüht reichlich mit schönen weißen Blüten mit langen Staubblättern.

Ledum beginnt im späten Frühling - Frühsommer zu blühen, bedeckt mit weißen Blütenwolken, die ein einfach berauschendes Aroma ausstrahlen. Für solch ein berauschendes und berauschendes Aroma im wahrsten Sinne des Wortes erhielt er einen beißenden populären Namen - Sumpfstupor. weil wilder Rosmarin im Haus - eine Garantie für starke Kopfschmerzen und Schwindel.

Das ätherische Ledumöl enthält Gift - einen Eisbrecher, der das Nervensystem beeinflusst. Trotzdem gehört wilder Rosmarin zu Heilpflanzen, darauf basierende Präparate werden zur Behandlung von Bronchitis, Keuchhusten, Ruhr, Diabetes usw. eingesetzt.

Sehr oft trifft man im Winter, in den U-Bahn-Gängen oder auf der Straße auf den Märkten Großmütter, die halbnackte Zweige verkaufen. Aus irgendeinem Grund glauben sowohl Verkäufer als auch Käufer selbst, dass sie wilden Rosmarin kaufen, der in 2-3 Tagen an einem warmen Ort und in einer Wasservase wunderschöne rosafarbene Blüten zeigt, die Sakura ähneln.

Aber die Beschreibung des Rosmarins wurde oben gegeben ... Er blüht auf ganz andere Weise! Und den wilden Rosmarin im Haus hätten nur wenige wegen seines Aromas überlebt.

Und jetzt, endlich, werde ich das Geheimnis enthüllen: Was unter dem Deckmantel von wildem Rosmarin verkauft wird, hat nichts damit zu tun! Diese dünnen Zweige, die uns bis zum Neujahr mit zarten Blüten gefallen können, sind in der Tat eine ganz andere Pflanze - der daurianische Rhododendron.


Schau das Video: Alles was man über Pflanzen wissen muss: Pflanzenarzt René Wadas zu Gast bei MDR um 4. MDR (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Callel

    Nicht sprechen!

  2. Kenjiro

    Was für ein großartiger Satz



Eine Nachricht schreiben