Zimmerpflanzen

Restrepia

Restrepia


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Diese Gattung umfasst etwa fünfzig Arten epiphytischer Orchideen, im Allgemeinen ohne Pseudobulben, die aus Mittelamerika und den Andengebieten Südamerikas stammen. Die langen Blätter sind glänzend, ledrig und dick, dunkelgrün; die im Sommer blühenden Blüten sind gelb, rosa, orange oder lila; präsentieren Sie ihm die zwei durch zwei verbundenen Kelchblätter mit charakteristischen Streifen oder Punkten einer purpurroten oder braunen Farbe; Einzelblüte an kurzen Stielen und meist auf den Blättern; In ihrer natürlichen Umgebung bringen diese Orchideen das ganze Jahr über Blumen hervor. Die Stängel sind normalerweise hell, manchmal weißlich. Diese besonderen Orchideen können, wenn sie in ihrem natürlichen Lebensraum wachsen, das ganze Jahr über blühen. Dies ist selbst dann möglich, wenn sie in Töpfen wachsen, aber nur dann, wenn sie in der Lage sind, die ideale Umgebung für ihre perfekte Entwicklung wiederherzustellen. Die bekanntesten Sorten dieser großen Familie sind die Guttulata-Orchidee mit 5 Zentimeter breiten Blüten und sehr gepunkteten Blüten, die gestreifte Orchidee mit besonders großen Blüten und nicht zuletzt die Antenniferous-Orchidee mit orangen Blütenblättern und kleinen Blüten.

Belichtung



Restrepy Orchideen brauchen mäßig helle Positionen, die niemals direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Dies würde die Blätter aufgrund zu großer Hitze irreparabel zerstören. Dies sind Arten, die die Kälte fürchten, obwohl einige Arten kurzzeitig Temperaturen unter 4-5 ° C standhalten können und in Berggebieten heimisch sind. Im Sommer können sie im Freien an einem geschützten, aber sehr belüfteten und kühlen Ort aufgestellt werden. im Winter müssen sie zu Hause oder in einem gemäßigten Gewächshaus gesammelt werden, um ein optimales Wachstum zu ermöglichen.

Bewässerung



Sie brauchen das ganze Jahr über ständig feuchte Erde; im Winter ist es jedoch gut zu warten, bis der Boden zwischen den einzelnen Güssen etwas trocken ist; Besprühen Sie die Blätter häufig mit destilliertem Wasser, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Von März bis Oktober alle 7-10 Tage einen spezifischen Dünger für Orchideen mischen mit dem zum Gießen verwendeten Wasser.

Land



Wie wir für die anderen Orchideensorten gesehen haben, braucht auch unsere Restrepia eine bestimmte Bodenart, um optimal zu wachsen und kräftig zu sein. Dann kultivieren Sie die Restrepia in einer Mischung aus geschredderter Rinde, Perlit und Sphagnum. Bei den Düngemitteln empfiehlt es sich, etwa alle zehn Tage einen spezifischen Flüssigdünger für Orchideen im Gießwasser zu verabreichen. Die beste Zeit für die Düngung unserer Orchideen ist von März bis Ende Oktober.

Multiplikation


Diese Orchideen vermehren sich leicht durch Blattschnitte; Es ist auch möglich, diese Pflanzen zu vermehren, indem Teile der Blätter geübt werden, wobei versucht wird, für jede geübte Portion eine gut entwickelte Wurzel zu erhalten.

Restrepia: Parasiten und Krankheiten


Restrepy-Orchideen leiden nicht besonders unter dem Befall von Krankheiten und Schädlingen, aber es ist wichtig, Schuppeninsekten Aufmerksamkeit zu schenken, wenn sie an schlecht belüfteten Orten gezüchtet werden. Cochineal ist ein winziges Insekt oder ein Parasit, der durch die Nahrungsaufnahme mit dem Saft in den Blättern unserer Orchidee das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze beeinträchtigt. Entfernen Sie die Cochinea manuell mit einem in Alkohol getränkten Wattebausch oder verwenden Sie spezielle Pestizidprodukte, die in Baumschulen und Gartencentern erhältlich sind.


Video: Restrepias (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Wymer

    Wirklich interessant, danke

  2. Negis

    Stimme zu, bemerkenswerte Informationen

  3. Pearce

    Herzlichen Glückwunsch, was sind die richtigen Worte ... wundervoller Gedanke

  4. Erymanthus

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen.

  5. Ronal

    Wacker, du hast dich nicht falsch gemacht :)

  6. Kimane

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN.

  7. Hare

    Dies ist ein sehr wertvolles Stück.



Eine Nachricht schreiben