Auch

Cycads

Cycads


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Cycads:




Es ist eine Pflanze ähnlich einer Palme, ursprünglich aus Japan; es entwickelt große starre und gewölbte Wedel, die lange ledrige Blätter von dunkelgrüner Farbe tragen. Die Wedel sind an einem kurzen, braun gefärbten, holzigen Stiel befestigt. Diese Pflanzen wachsen in der Regel in einem Behälter, da sie eine zu starke Kälte befürchten: Bei anhaltenden und plötzlichen Frösten ist es einfacher, den gesamten Behälter mit Vlies zu bedecken oder an einen geschützten Ort zu bringen. Wenn die Wedel für längere Zeit sehr kalten Temperaturen ausgesetzt werden, können sie sich verdunkeln oder beschädigt werden. Wir entfernen alle beschädigten Wedel an der Basis des Stiels, um die Entwicklung neuer gesunder Blätter zu fördern. Sie bevorzugen sonnige Standorte, können aber einen leichten Schatten aushalten. Dies sind Pflanzen, die Trockenheit problemlos vertragen, sich aber besser entwickeln, wenn Sie von März bis September jedes Mal gießen, wenn der Boden trocken ist. In den kalten Monaten brauchen sie keine Bewässerung. Wenn sie an einem übermäßig trockenen Ort kultiviert werden, neigen sie zum Verderben: Das Laub färbt sich gelb und die Pflanze wird häufig vom Schild Cochineal befallen, der sich besonders an der Unterseite des Laubs anschmiegt. Um die Entwicklung der Cochinea zu vermeiden, ist es ratsam, das Laub regelmäßig mit Wasser zu verdampfen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Wenn die Cochinea bereits unsere Cycas befallen hat, ist es ratsam, die Abzeichen sofort mit Hilfe eines feuchten Mikrofasertuchs oder eines in Alkohol getauchten Wattestäbchens zu entfernen.