Auch

Winterreinigung beschneiden


Winterputzschnitt:




Gegen Ende des Winters empfiehlt es sich, mit der allgemeinen Reinigung des Gartens fortzufahren. Als erstes entfernen wir von Pflanzen und Sträuchern alle Zweige, die durch schlechtes Wetter oder Frost beschädigt wurden. Dieses beschädigte Material ist schädlich für die Entwicklung von Pflanzen, da es leicht Pilzparasiten zum Opfer fällt, die selbst die Teile leicht angreifen können gesunde Pflanzen. Wir entfernen auch die noch im Garten vorhandenen Blätter, in denen oft die Sporen der Krankheiten, die im Vorjahr aufgetreten sind, auf unseren Pflanzen nisten, insbesondere die Kruste. Aus den Blumenbeeten von Einjährigen und aus dem Garten entfernen wir alle Pflanzen, die möglicherweise noch aus dem Vorjahr stammen und durch die Kälte beschädigt wurden, reichern den Boden mit Dünger an und bearbeiten ihn, um Platz für neue Pflanzen zu schaffen. An der Basis der Sträucher und unter den Stauden entfernen wir Laub und anderes Material, verteilen Dünger oder körnigen Langzeitdünger und hacken den Boden leicht auf, um die Entwicklung von Unkraut zu vermeiden und gleichzeitig den Dünger in den Untergrund einzubauen.