Auch

Fleischbesen, Fleischbesen - Ruscus aculeatus


Generalitа


Name: Ruscus aculeatus L.
Familie: Liliaceae.
Allgemeine Namen: Piccasorci, verrückter Spargel, Kokkengras, Zunge.
Lebensraum: Waldflächen bis zu 800 m Höhe.
Verwendete Teile: Sprossen und Wurzeln.
Ernte: Die Triebe von März bis Mai, die Wurzeln zwischen September und November.

Fleischbesen, Rusco - Ruscus aculeatus: Eigentum


Erhaltung: Das Rhizom reinigt und trocknet dann in der Sonne, die Triebe werden nur frisch in der Küche verwendet.
Eigenschaften: Das Rhizom ist proteinhaltig und harntreibend. Verwendung: Innere Anwendung: Abkochen und Wurzelfärben; äußerliche Anwendung: Abkochen des Rhizoms zur Bekämpfung von Hämorrhoiden und gegen Anschwellen der Beine.
Anmerkungen: Metzgersprossen mit ihrem charakteristischen bitteren Geschmack sind sehr gefragt. Zum Kochen ist es ratsam, sie in kleinen Bündeln zu binden und mit den Oberseiten nach oben zu kochen. Einmal gekocht können sie in Salaten, bei der Zubereitung von Salaten oder Suppen verzehrt werden.