Garten

Krankheiten des Mahonia


Frage: Krankheiten des Maony


Ich lebe in Asti, ich schreibe Ihnen, weil ich ein Problem mit der Monia habe, die ich gerade (im März) im Garten begraben habe. Als sie gepflanzt wurde, war sie wunderschön und die Blätter, die rot waren (im Winter), änderten ihre Farbe bereits vollständig zu Grün in letzter zeit kehren die blätter leider rot und braun in flecken zurück, so wie ich es in capiere tue, wenn das problem vorübergehend ist und das leidet
für den letzten Landwechsel oder wenn er stirbt ???? es ist richtig, die Zweige mit trockenen Blättern zu beschneiden ??? Kann man ihr irgendwie helfen ???
Unter welchen Krankheiten leidet die Maonia ????

Krankheiten des Mahonia: Antwort: Krankheiten des Maony


Liebe Elena,
Die Maonia ist im Wesentlichen empfindlich gegenüber drei durch Pilze verursachten Krankheiten: Uropyxis sanguinea (Blattrost); Colletotrichum mahoniae (Blattflecken); Oidium spp. (mal weiß). Ihre Symptome scheinen fortgeschrittene Stadien der zweiten Pathologie zu beschreiben, die durch Colletotrichum mahoniae verursacht wird. Zunächst müssen die trockenen und stark verschwendeten Teile entfernt werden. Nach dem Schnitt werden zwei Behandlungen durchgeführt
15 bis 20 Tage voneinander entfernt mit einem Produkt auf der Basis des Wirkstoffs Benomyl (Handelsprodukt Fitomyl in einer Dosis von 10 Gramm pro 10 Liter).